zurück zur Startseite


Kumite-Regeln

(Fotos)

Die Fudoshin-Ryu Kumiteregeln

(in Kurzform):


Im Chudanbereich darf weder (absichtlich!) abgewehrt noch gedeckt werden.
Tut es der Gegner dennoch, wird er beim 1. Mal ermahnt, beim 2. Mal verwarnt und der Gegner erhält Wazaari.
Die Kampfzeit beträgt 3 Minuten auf 1 Ippon.
Anschließend erfolgt eine Verlängerung von 1 Minute bei der die erste Wertung zählt. Danach kommen 30 Sekunden nach der der Kämpfer mit den meisten Vorwärtsanteilen gewinnt (falls keine reguläre Wertung fällt!).
"Prügelt" der Kämpfer auf seinen (deckungslosen) Gegner ein wird er ganz normal bestraft!

Die Jiyu-Ippon-Regeln

(Dies sind die 5 Stufen nach denen das Jiyu-Ippon-Kumite (z.B. in Prüfungen) beurteilt wird. Oberstufen-FR-Karateka sollen sie angeben können!)

  1. Der richtige Abstand
    (Der Angreifer soll vor dem Angriff den "richtigen Abstand" herstellen, d.h. er zwingt den Verteidiger zu einer Abwehrreaktion)
  2. 100%iger Angriff
    (Der Angreifer darf in seinem Angriff kein Zögern und keine Zurückhaltung erkennen lassen)
  3. Seitliches Ausweichen
    (Der Verteidiger soll (gezwungen sein) seitlich aus(zu)weichen)
  4. Ippon Gegenangriff
    (Der Gegenagriff soll so stark sein, dass er einen Ippon erhalten würde)
  5. Zanshin
    (Beide Partner nehmen Kamae mit Zanshin ein)

Datenschutz
Folge uns auch auf:

Facebook Gruppe - Fudoshin Ryu Karate Facebook Seite - Fudoshin Ryu Karate twitter - Fudoshin Ryu Karate